2017-05-04 [

ProjektInfoBüro

]

Campus Freihaus/Bauteil DA-DC: 5. Mai 2017 – Abschaltung Laborkühlwasser

Am Freitag, 5. Mai 2017, muss im Freihaus, Bauteile DA – DC, ab ca. 8:00 Uhr aufgrund dringender Reparaturarbeiten das Laborkühlwasser abgesperrt werden.

Im Tankraum für das Laborkühlwasser sind zwei Hauptrohre undicht und müssen dringend getauscht werden. Beginn der Reparaturarbeiten ist am 5. Mai um 8:00 Uhr, gegen 17:00 Uhr sollten die Arbeiten beendet sein und das Laborkühlwasser wieder voll zur Verfügung stehen. Die Nutzer_innen werden darüber direkt verständigt.

Falls es notwendig ist, zwischenzeitig Laborkühlwasser durch Leitungswasser zu ersetzen, so ist unbedingt darauf zu achten, das Laborkühlwasser und das Stadt-Trinkwasser keinesfalls im Vorlauf und Rücklauf miteinander zu mischen. Grund: Das Laborkühlwasser wird dann kalkhaltig! Verkalkungen führen zur Erhöhung des elektrischen Leitwertes,  bewirken Verstopfungen der Kühlschlangen und somit auch zu vermehrten Ausfällen von Hochspannungsanlagen, die so gekühlt werden.
Das Laborkühlwasser an der TU Wien ist deshalb ein eigener geschlossener Kreislauf, um eine geeignete Wasserqualität dauerhaft sicherzustellen.

Nähere Informationen:
BIG – Bundesimmobiliengesellschaft /externe Firma  
Ing. Herbert Hofer
Objekttechniker
Objektmanagement Team Wien 4
M: +43-664-807454516
herbert.hofer@big.at   
www.big.at  


Bild: © Silvia Koerner (flori) | Pixelio.de  

Drucken
DeutschKontakt & ServiceImpressum