2017-06-08 [

Corina Hofmann

 | Bezirksvorstehung Wieden ]

KARLSPLATZ NEU

Einladung zur Bürger_innen-Information am 19. und 20. Juni 2017

Die Planungen zur Umgestaltung des Karlsplatz Ost schreiten voran. Im Fokus der Entwicklung steht die Erweiterung des Wien Museums, mit dem der Kunstplatz Karlsplatz weiter aufgewertet werden soll. Es gibt aber auch Überlegungen, das benachbarte Zurich-Bürogebäude aufzustocken und im Gegenzug die brückenähnlichen Bauteile über der Symphonikerstraße abzubrechen. Ausgehend von den Änderungen der beiden Gebäude ist beabsichtigt, den Platzbereich davor attraktiver zu gestalten.

In Hinblick auf die geplanten baulichen Erweiterungen wurden von der Magistratsabteilung 21 der Planentwurf Nr. 8190 zur Festsetzung des Flächenwidmungs- und Bebauungsplans ausgearbeitet. Derzeit liegt dieser Planentwurf zur öffentlichen Einsichtnahme bei der MA 21 auf.

Ausstellung & Bürger_innen-Information
Am Montag, 19. Juni 2017, und Dienstag, 20. Juni 2017, jeweils von 15:00 bis 19:00 Uhr, haben Interessierte die Möglichkeit, sich in der Bezirksvorstehung Wieden (Favoritenstraße 18, 1. Stock, Sitzungszimmer, 1040 Wien) im Rahmen einer Ausstellung zum aktuellen Projektstand sowie zur geplanten Freiraumgestaltung KARLSPLATZ NEU zu informieren. Sie haben die Gelegenheit, persönliche Gespräche mit Fachplaner_innen sowie Vertreter_innen der Stadtplanung und der Projektbetreiber_innen zu führen.

Drucken
DeutschKontakt & ServiceImpressum