Leit- & Infosystem

Leit- & Infosystem
Leit- & Infosystem

Die Gebäude der Technischen Universität sind in Wien an mehreren Standorten und in verschiedenen Bezirken zu finden. Ihr jeweiliges Erscheinungsbild ist geprägt von den Architekt_innen und den spezifischen Anforderungen der Nutzer_innen. Die in ihrer Gestalt sehr heterogen wahrgenommenen innerstädtischen Campus der TU sollen durch das Orientierungssystem als TU-Standorte erkennbar werden. Damit soll die Zusammengehörigkeit sichtbar gemacht und die Orientierung verbessert werden. Ziel ist die Stärkung der Marke TU Wien an ihrem innerstädtischen Standort.

Intention der Konzeption

  • Hoher Wiedererkennungswert und identitätsstiftend
  • Übernahme der TU- (Logo-)Farb- und Formenvorgabe
  • Vereinheitlichung für alle Objekte der TU Wien
  • Einfache Herstellung und Adaption
  • Deutsche und englische Textierung

Ein Übersichtsplan wurde entwickelt, der hilft, die unterschiedlichen Standorte zu lokalisieren und die möglichen Verbindungswege abzulesen. Er wurde und wird imageprägend an allen Eingängen positioniert. Daneben erfolgt die plakative Codierung der einzelnen Häuser inklusive TU-Logo.
Je weiter Besucher_innen in ein Gebäude eintreten, desto detaillierter werden die Hinweise, wobei fixe Angaben (z.B. Lage) in Form von Schildern und flexible Informationen in geeigneter Form wie z.B. mit Displays dargestellt werden.

Veranstaltungen und TU-News werden mittels Displays in den Aulen und vor den großen Veranstaltungsräumen direkt dargestellt. Abwechselnd werden hier Vorlesungen, Veranstaltungen und News angezeigt. Weiters sind die 30 größeren Hörsäle in dieses Informationsmanagement eingebunden. Dargestellt wird die aktuelle Belegung des jeweiligen Hörsaales sowie auch die anschließenden Veranstaltungen; mittelfristig sollen auch Vorlesungen übertragen werden.
Mit dieser Umsetzung wird eine umfassende Systematik etabliert, die auf Medien wie Infoscreens, Terminals usw., digitale Serviceelementen (Website, Newsletter, usw.) und andere Kommunikationsmittel baut. Dieses Angebot ist Ausdruck einer selbstbewussten, zeitgemäßen und professionellen TU Wien, das sowohl den Studierenden und den hier arbeitenden Menschen, als auch den Anrainer_innen und der Bevölkerung hilft, die Geltung der Universität zu erkennen.
Bei den Planungen der 200-Jahr-Feierlichkeiten wurden die Maßnahmen zur Beschriftung und Kennzeichnung der verschiedenen TU-Areale weitervorangetrieben, sodass die Außenbereiche am Karlsplatz im Wesentlichen abgeschlossen werden konnten. Auch bei den übrigen Standorten (Gußhaus, Freihaus, Argentinierstraße, Favoritenstraße) wurden Beschriftungen gemäß des TU-Standards realisiert.

Drucken
DeutschEnglishKontakt & ServiceImpressum